1.8.12 – 31.8.12 : Polaire otophonique






Lass’ Dich vom Standardfeature Bürokratiezermürbung nicht unterkriegen; ein Easter Egg namens Inspiration könnte es wert sein.














PROTIPP:

Die Universität findet in Bibliothek und am Schreibtisch statt (Seminar ist Konfi & Hörsaal ein Meet-up).














Die Welt wurde beherrscht von Männern mit Hirndefekten, die alle gleich aussahen.














Manfred Spitzer ist ein Hirn-Sarrazin.














*














Die Waffeln sind da, die Waffeln sind da.














Generally, I would abort people who are anti-abortion.














Es gibt keine ähnlichen Artikel.














Freitag, 31. August 2012


























Es klingt als würde ein Spielzeugplastikauto rabiat über einen Holzparkettboden hin- und hergefahren.














Mit jeder neuen Enttäuschung in Deinem Leben verschwindet das Lachen ein wenig mehr aus Deinem Gesicht.














It is illegal in Hawaii to insert penis into other people’s ears.














Wie mit einem Hirnbeitel.














Der normale Zugang zu uns selbst, wenn nicht gerade die Gegenständlichkeiten der Konfrontation betroffen sind, ist nicht beobachtend, nicht wahrnehmend, sondern zunächst eigentümlich unbestimmt spürend.














Alle Institutionen sind Agenturen der Sinnesdeprivation.














Rule 1:

All humanoids are ridiculous in their very own special way.



Rule 2:

All humanoides are rather stupid from time to time.



Rule 3:

All humanoides might be assholes from time to time.



Rule 4:

The rest is an incredible amount of craving for love, understanding and recognition.














Die Waffen sind da, die Waffen sind da.














Männer wollen knallen und siegen.














MDMA.














Donnerstag, 30. August 2012


























Ich sprenge eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg.














Auf meine Zwischenmahlzeit streue ich gesüßten Marmorstaub.














Der Aufständische, von dem die Informationen wahrscheinlich stammen, beruft sich seinerseits auf ein halbblindes Kamel mit Hörfehler, das ein verwackeltes Youtube-Video mit Bildern der schrecklichen Ereignisse gesehen habe.














Ayn Rant.














Ich bin wieder im Village und verbringe ein paar Tage im Apartment eines Freundes, der gerade in London weilt.














Du hast doch zuerst so getan, als wären wir Feinde.














Wenn Haruki Murakami den Nobelpreis gewinnt sollte Elfriede Jelinek ihn zurückgeben.














Koexistiere.














The average person can lie about a month.














Mittwoch, 29. August 2012


























Ich ziehe bald nach Montafon und werde Zahnseidemogul.














Project/Object:

conceptual continuity.














Lob des Digitalisats.














Über eine App auf dem Smartphone und ein Online-Tagebuch sollen Studierende ihre Interaktionen mit ihren Kommilitonen beurteilen.














Kissing Spine Syndrome (Morbus Baastrup).














Dienstag, 28. August 2012


























Humanoid Studies.














Menschen bauen sich Gebilde aus Sprache und bewohnen sie dann;
deshalb ist gute Literatur bzw. -wissenschaft die wahre Hirnforschung.














Religiöse Vielfalt entdecken?

(lies: Jeder spinnt auf seine Weise.)














Files vomit on their food before consuming it.














Freunde der Gewaltmusik.














Auf nach Dornbirn!














1 Hot Dog & Haikus.














Das Drama des wundgelutschten Daumens. #nanouk














Montag, 27. August 2012


























Hammertime!







De Fictio Hammonia


















Wir reisen auf Europaletten nach Nepal.














Zwei Biere sind schöner als ein Bier. #gutenmorgen














Hammertime!














Mit Dir krabbelt’s sich sehr angenehm durch den ICE-Großraumwagen. #pirkka














Equestria erwartet uns!














PROGNOSE: Manfred Spitzer wird nächster Bundespräsident. #howlowcanyougo?














Durchführung & Nießbrauch von zuhöchst amoralischen, menschenverachtenden Kapitalverbrechen.














Adelssprößlinge, die den Multikulturalismus totsagen. #fazfail














Gargoyle Xenomorph.














*














Na, Ihr Grölhasen!?














Der Götterhammer.














Haikus für Heiko.














Im Lamakloster.














The vanitarian veterinarian.














The joy of quark.














Jesus was a Monchhichi.














*














Krista Sager sticht mit dem Löffel in ein portugiesisches Puddingtörtchen.














Wir durchmeterten das Rudel.














Lösungen, Varianten & Optionen.














Der Mönch grüßte das Lama.














The invention of postpone-it notes.














Whirlpool am Abend: erfrischend und labend.














Samstag, 25. bis Sonntag 26. August 2012


























Courtney Love-Nostalgie.














Kurt Krömer hat Nietzsche ediert.














Mulchige Lurche.














People spend about 50% of their time daydreaming.














Der Götterbaum.














Grütze mit Mütze in einer Pfütze! #nanouk














Pasta-Eis aus Nattern.














Du bist eine Burg! #nanouk














I’ll have the steak-burrito!














Die Hassoziation.














For being in love is to be relieved of gravity.














Freitag, 24. August 2012


























Versucht’s mal mit Gewalt.














Die Armseligkeit der Arbeitsgeräte im Kaffeehaus.














Donnerstag, 23. August 2012


























Wir können doller! #nanouk #pirkka














In seinen Texten zeigt sich Jürgen Kaube stets als ein gehässig-schadenfroher und gedanklich verkarsteter Besserwisser.














Ich mag Gedichte, deren komprimierte Verästelungen an Weberns Opus 6, Sechs Stücke für großes Orchester (1909) erinnern.














Tomas Tranströmer
Das große Rätsel
(2005)














In dieser Leseprobe fehlen einige Buchseiten.














Die Anwesenden sind bereits in jungen Jahren vollständig verspießt, man trägt Einstecktücher.














Das ist nämlich nicht die Zukunft von Deutschland!
Das ist nicht die Zukunft von Deutschland!

Da müssen wir gegen ankämpfen!
Und wir werden dagegen ankämpfen!

Halleluja! Halleluja! Halleluja!





Zynismus ist staatsstabilisierend.














Debussy ist mir ein wenig zu wild.














Don’t trust translucent floating people.














Mittwoch, 22. August 2012


























Mangoboy & Heidelbeergirl. #rasmus #pirkka














Bei Beerdigungen Erde auf den Sarg werfen ist das Bukkake der Christen.














Das grosse Kastrationsprojekt.














Delikte wie Gotteslästerung oder Gottesdienststörung sollten ausschließlich durch Gottesurteil bestraft werden. Also Blitzschlag, Muren etc.














Das Leben ist stets unvollständig.














Technik erlöst uns nicht aus der Stumpfheit unseres Daseins.














Kaktus! Kaktus! Schlaf doch ein!#nanouk














Regen bringt Segen.














Dienstag, 21. August 2012


























Bambivalenz.














Antiquarische Antipasti.














Der kuratierte Bergpfirsich.














Fladenfläche zu vermieten.














Der Meister des Terrors ist zurück.














Der unmittelbare Würgereflex bei Begegnungen mit publizistischen Massenveranstaltungen.














Selbstbild als fatalistischer Hedonist.














Eine Kugel Thunfischsteakeis und eine Kugel Oliveneissorbet, bitte!














Mädchenbaukulinat! #nanouk














Organisch oder viral?














Lager Lager Lager!














Montag, 20. August 2012


























Le Noise







Hindsgavl Fiction


















Ein Schwein, ein Kakadu, ein Hobbit.














Der gute Flugschlaf.














Xacapoya.














*














Media archeaeology as media phenomenology:

the poetic imaginary of dispositive analysis
and the sonic fiction of machine-time.














Ein Leerzeichen zuviel.














Why does sound art remain so profoundly undertheorized, and why has it failed to generate a rich and compelling critical literature?














Die Hoden des Aals.














Kapielski rocks Sloterdijk.














Le noise.














Das immersive, bedachte und körperliche Gespür im Moment einer konkreten Situation in all ihrer Koinzidenz.














Peaceful Valley Boulevard.














*














Security control ist unsere Stasi.














Der Korund von Mumbai.














Das körpereigene Methylphenidat des Alterns.














Selbstbildnis als Erfinder des Selbstbildnis-als-Mems.














Hundefisten für die gesamte Familie!














Intelligenzsimulanten & Industrieopfer.














Selbstbildnis als Selbstbildnis.














Lob der Belanglosigkeit.














Erschöpfte Schöpfung.














Die asiatische Riesenhornisse.














Samstag, 18. & Sonntag, 19. August 2012


























Kulturen der Neotenie.














Das Gesamtwerk von Ahoi Polloi.














Ohne Bananen wäret Ihr nichts. #nanouk #rasmus #pirkka














(in der Brinkmann/ACID-Sabotage)














Verdeckgelenk, Verdeckhalterung für alle Teutonia Kinderwagen ab 2007.














Bioprinting.














Wir träumten von Star Trek-Replikatoren und erhielten IKEA/ALDI-3D/Bioprinter. #utopia=bitch














Generation GenerationsbuchautorIn.














Der Xenomorph.














Selbstbild als junger Udo Kier.














Freitag, 17. August 2012


























Alle Dienste arbeiten korrekt.














Historisch tiefgreifend un-d theoretisch ambitioniert.














Wir verbessern Ihre Erfahrung.














BREAKING NEWS: Ridley Scott inszeniert 2015 in Bayreuth Luigi Nonos Oper “Prometeo - Tragedia dell’ascolto”!














Die zehn wichtigsten Stripper der Piraten.














Lob der Enunziation.














Donnerstag, 16. August 2012


























Selbstbildnis als ehemaliger Zement- und Transportarbeiter.














Alles, was aus Anstrengung entsteht, ist Scheiße.



Hör dir die Musik im Radio an. Leiernder, wehleidiger, stumpfer Dreck. Entstanden aus Anstrengung. Gemacht von Leuten, die Häuser abbezahlen müssen. Stumpf anmoderiert von Leuten, die Häuser abbezahlen müssen. Kapitalismus macht stumpf.



Ich habe mich noch keine fünf Minuten im Leben angestrengt.

Man muss sich entscheiden.



Gute Kunst entsteht nicht aus Anstrengung. Sondern absichtslos.



Aus Lust.














Wahn - Verhöhnung des Wahns - Verabschiedung.














Lob des Bewirtungsbogens.














FUNFACT:



In western countries a pig (!) represents the Hello Kitty-brand - to fit in seamlessly with local culture (design & colour unaltered).














Psychodialektisch eine totalitäre Antikaputtheitsphantasie.














Unterseeboote im Hochmittelalter.














Selbstbildnis als Zeigertierchen.














Ganz psycho- und begehrensanalytisch gedacht.














Wie eine Brücke über aufgewühltem Gewässer.














Na, Ihr Pupshupen!














Mittwoch, 15. August 2012


























Im Reich der Tiere.














It only comes in waves
And then it goes away

Well it must be chemical














Irgendwie eben einfach eigentlich.














Die Inhymnität.














You can of course have a special menu if you are vegetarian or suffer from allergies.














Mit einem neuen Trainingsanzug aus einem Westpaket in eine harzige Baumhöhle zu kriechen.














Die Interobjektivität.














YOUTZ RASCAL UFFIE NETS.














Der Dinkelpinkel.














Max Tax 4 TexMex!














Dienstag, 14. August 2012


























Der globale Delegationsgraf.














Any situation, any bit of practice, implies much more than has ever been said.














Die Dinge, Objekte und Materien in unserer Umgebung sind uns jeweils schlichtweg nicht zugänglich ohne die in uns individuell eingeschriebenen Bedeutungen, Hintergrundgeschichten und biographischen Verwickelungen: jeder Klang, jede Farbe, jedes Ding archiviert unseren Umgang damit.



Wir haben tatsächlich nur diese radikal idiosynkratische, subjektiv-sensorische Welt.



Die objektive Welt dagegen ist eine bezaubernd artifzielle Erfindung der mathematisch-logischen Weltsicht – eine Idiosynkrasie sui generis.














Das schwarze Quadrat.

Das Bermuda-Dreieck.

Der Seeheimer Kreis.














Nationaler Workshop zur Dissemination des Programms.














Montag, 13. August 2012


























Il faut que je move!














Epistelische Dringlichkeit.














Die schönsten Frauen favorisieren die schönsten Tweets.














¡No pasarán!














Die Zukunft des bulgarischen Volleyballs.














KRITTER KRITTER KRITTER KRITTER KRITTER.














Ein Japaner, der sich wahnsinnig quälen kann.














Erinnerungen an den Zapageck.














Innovationskonsum von Designikonen

Eine ethnographisch-historische Kulturanalyse
von Produktentwicklung, -nutzung und -wirkung
in Gegenwart und Geschichte 1950-2020














I got my head checked.














Sonntag, 12. August 2012


























Marcel Beyer als Marcel Breuer.














Trop de soleil.














Fiction as Ontology.














Ratte Macchiato.














Anfängerverleih & -verkauf.














Die Bedeutungsfalle.














Normalisierung (Link 1996)
und Post-Normalsierung (Priddat/Seeele 2008).














Unter Umständen ist die Veränderung des Denkens gut.














Schnuffel Inc.














Nektarinenekstase. #rasmus














Darüber lacht die Krise.














Eventmarketing in der Seniorenresidenz.














Generation Trockenobst.














Humanoids are the real aliens.














Samstag, 11. August 2012


























If winds, currents, glaciers, volcanoes, etc., carry subtle messages that are so difficult to read that it takes us absolutely ages to decipher them, wouldn’t it be appropriate to call them intelligent? How would it be if it turned out that we were only the slowest and least intelligent beings in the world?














Die Konkretion der Zerstörung ist zu erkunden.














La indecisión es eterna.














Generation im Arsch.














Neologismen sind die Aliens der Sprache.














Der Götterbaum.














Chewbacca on a Segway.














Das Maßband lebe hoch!














Freitag, 10. August 2012


























Plutokratie ist Koprophilie.














Mich deucht es hackt.














Der Digitalen Demenz sollte man sich nur in diskurshistorischer Analyse aus Sicht der 2070er Jahre annähern.














Es geht ein dunkle Wolk herein.














Tidenhub und Hindenburg.














David Lekuta Rudisha!














Donnerstag, 9. August 2012


























Be a crew slut!














Remembering the Dream House.














Selbstbildnis als Gartenwanze.














Jedes System hat Angst vor der Wahrheit:

Systematik will vor allem das Reale umgehen.














I’m never *not* doing it, seldom literally *doing* it.














Ein kluges Lob des Hipsters - jenseits übermodischer Schmähung und strategisch-ironischer Distanzierung - würde ich sehr gerne lesen.














Mittwoch, 8. August 2012


























Breakfast After Midnight.














Der Obersülzzwerg auf dem Obersalzberg.














Änderung der Denkgewohnheiten.














Dieter Schnebels dichter Schneeball.














Er gilt als Perfektionist und Familienmensch.














Die geheimen Signale weiblicher Fruchtbarkeit.














The rapid, reliable, and resilient distribution of large numbers of files.














Dienstag, 7. August 2012


























Straight to your heart.














Ausweisähnliche Dokumente.














Usain Bolt has landed on Mars? #msl














Reitgeschichte im Zockformat.














Montag, 6. August 2012


























Inwiefern sind Sie trotzdem sprachlos?














Suhrkamps Backkatalog-Marketing hat einen dringlichen Hilferuf gesendet.














Holzbaguette, Quietscheente in Weihnachtsmannverkleidung & ein rechter, schwarzer Croc. #rasmus














Sinnsucher, Dichter, Anarchist.














Mein Milchmischgetränk bringt all die Jungs auf den Hof.














Just as our thoughts are embodied, our bodies are enthoughted.














Sonntag, 5. August 2012


























Die Croissants sind 6 und die Laugenbrötchen sind 7. #nanouk #pixies














Früh am Morgen sammelten eine mittelalte Mutter und ihr überlanger Teenagersohn von den Treppen am Frankfurter Tor die Kornkorken des Biersaufestes auf mithilfe der magnetischen Enden an ihren Metallteleskopstangen.














Bratkartoffeln, Pullies & Pinkel.














Ich glaube nur den Rankings & Ratings, die ich selbst gefälscht habe.














The Soul of Dinkel (Boxset, 24 SACD).














Selbstbildnis als Kohlkönig.














Samstag, 4. August 2012


























Der Elefant geht nach Hause und übergibt sich. #nanouk














Life is a yearning:

squish it well.














The art of Olafur Eliasson is Fortress-Europe-Inflight-Entertainment for the educated classes.














Pampahase & lungenloser Lurch.














Island in the sun.














Trampolingold geht an Dong Dong.














Würfelschaum an Achselnässe.














Ihr wisst, dass bei dem ganzen Brei
Ich Kindern in den Ranzen spei’!














Freitag, 3. August 2012


























On the beach.














I do whatever I want.














Rollin’ on chrome.














Hagelkörner gross wie Hagelkörner.














Donnerstag, 2. August 2012


























Michael Sommer hat Leichen im Obst-Kuchen.














Ich bombe mich im Schuh, wenn der Dackel wackelt.














Lob des kühlenden Fußbades.














Dirk von Lowtzow ist Ed von Schleck!














Mittwoch, 1. August 2012


























zurück weiter archiv