5.5.14 – 1.6.14 : Die Sonne über Lüneburg






Der stolz aufgestellte Polohemdkragen als Symptom.














Und lachend verabschiedeten sich die Freunde.














Der gemeine Holzbock ist ein fauler Sack.














*














Wir beenden das Jahr 1872.














Ich röste das Spanferkel und teile es in mundgerechte Stücke.














Der leckere Alban Berg-Pfirsich.














Die Grüne Soße ist gelungen.














Nostlagie und Analyse.














Nachtigallen machen komische Sachen, wenn man ihnen Speed gibt.














Jöppi Jöppi!














Der Keats des Kiez.














Samstag & Sonntag, 31. Mai & 1. Juni 2014


























Lob der neuen Miele WKF 120 WPS.














Im Rausch der Mannigfaltigkeit.














MIT-Press, Bloomsbury Publishing, Københavns Universitet.














In love with my worldtimebuddy.














Anthropomorphisms in theories of technology are just major fallacies.














Wir überschätzen gern die 2-3 Jahrzehntchen, die wir hinreichend zurechnungsfähig auf dieser Schmutzkartoffel rumhopsen.














A spiritual plaid.














Seid ihr schon geil shoppen oder nascht ihr noch von Etageren?














Sighology, whyology, dieology.














Die Nusseckprofessur.














Bromkalium in Spargelsirup.














Nanoukowitsch, Rasumowsky und Pirkkowitzki.














Stets eine kokette Ultramontanismuspointe auf den Lippen. Köstlich.














Die Strolchokraten des 21. Jahrhunderts.














La voyoucratie éternelle.














Non of dem.














Freitag, 30. Mai 2014


























Oaaar: viele Bommels! (”Erstaunlich! In diesem Kinderhäuschen liegen wirklich viele Luftballons herum!!!”) #rasmus














Schal im Juni.














Oh zerfrettelter Grunzwanzling: Dein Harngedränge ist für mich wie Schnatterfleck auf Bienenstich!














Inhaber eines herrlichen Phlegmas.














Das Evangelium nach Bob.














Yakka Dakka Dingdong.














Donnerstag, 29. Mai 2014


























Hören mit Haut und Haar



Mutterstecher in Monolage










Das Indianermädchen sitzt auf einem braunen Stein – und jagt einen Hasen! #nanouk














Aber selbstverständlich muss die Entscheidung über ein künstlerisches Programm auf diversen Ebenen konsistent sein.














Mit Tauchglocke, Gleitschirm & Stresemann.














Der zeitkritische Kaffee.














Die Funktionalisierung der Oberfläche.














Dynamophon und Mixturtrautonium stehen bereit.














Lasst uns diese Moleküle schalten!














Schwellwertbehaftetes Verhalten.














Das Aussterben bedingt den Fortschritt.














Der Mutterstecher.














Ausspritz, Anguss & Massekloß.














Polyhymat 80














Dimaphon.














*














Die Gesänge der Heuschrecken. (B. Lindner)














Das Bernsteinzimmerzentrum.














Tenside der Intensität.














Die Monolage.














Das Graphen als Trommelfell.














Kohlenstoffnanohaare.














Atomare Haare & atomare Membranen.














Das synthetische Ohr














Die Biegesteifigkeit.














Carboncharme.














Ist gemacht und können wir auch.














Ein halbes Ångström.














Das Gravitationsgehör.














Hören mit Haut und Haar.














Die Entstaltung.














Die Dritte Wiener Schule.














Dienstag/Mittwoch, 27./28. Mai 2014


























Der übliche Schnittstellenverschleiß.














Geheimnisvolles Chemnitz.














Der Lateralstutzen.














Rauschmittelkonsum und ziellose Fahrten im Stadtraum.














George Tabori in der Rolle von Angela Merkel.














Der Begriff der Nation ist ein Instrument der Knechtung.














Semiotischer Funktionalismus.














Sie wirkt so kühl, an sie kommt niemand ran.

Doch vor der Kamera da zeigt sie was sie kann.














Standorte, Setzlinge, Liegenschaften.














Unfinished sympathy, bittersweet symphony: weapons of choice.














Das Knie isst mit.














Unvollendete Zuneigung, ein bittersüßes Tongedicht: das sind die Waffen unserer Wahl.














In Feudel We Trust.














Layer-Werbung ist schlecht fürs Firmenimage.














Das DX7-Themenwochenende.














A six-second clip that spawned several entire subcultures.














Je länger es her ist, umso schneller kommts wieder.














Ich hätte nicht übel Lust, etwas auf Zelluloid zu bannen!














Vielleicht ist er dement, das wäre wunderbar.














Je veux ton amour - et je veux ta revanche.

Je veux ton amour.
I don’t wanna be friends.














Montag, 26. Mai 2014


























Love overtakes. Love overtakes.














Eins, zwei; drei, vier;
fünf, sechs; sieben, acht.














Die kleinen Flötistinnen aus Stralsund.














Weinrebe und Buschfunk.














Gott würfelt nicht.



Gott schneidet
in hauchdünne Streifen.














Chipperfield’s Chippendales.














Anschlagzettel, ständig Anschlagzettel und immer noch Anschlagzettel!

(Goncourt-Journal Bd. V, S. 399)














*














Zirkusflämmchen im Goldregen.














Kosewahr flechtend.














Flimmern und Räumen.














Eine Windbewegung in den Zweigen der Lust.














*














Der Patriot.
(Kurzform für:
Der Patriarchatsidiot.)














Die Religion des Fatalismus.














Der Schokoladenkönig muss das Land befrieden.














Der Kollateralnutzen.














Samstag/Sonntag, 24./25. Mai 2014


























En lethed i alt, en lighed i alt.














Berlusconismo in the 21st century.














Zwischendurch Kirsch- & Pflaumenstreußelkuchen mit Kaffee. Währenddessen kleine Gebäckvariationen mit Kaffee, Wasser, Saft.














Anfang der Durchsage.














Die Stadtkernfahrt.














Ça ira!














Dromologischer Bahnhof, Nestkreuz.














The Haterettes: Na, Ihr Kawoodles?! (2017)














Gesteigerter Genuß durch größeren Arbeitsspeicher.














Jede Staatsbürgerin (generisches Femininum) hat ein Recht auf vollständige Dokumentation ihres Lebens zu allen Zeitpunkten, an allen Orten.














Das nicht-trunkene Boot.














Der dumme Musiker und der Professor.














Freitag, 23. Mai 2014


























Die Sonne scheint.














Magisches 3D, das die Zuschauer begeistern wird.














Kaffee, Wein und Brot, das ist die Ernährung des größten Teils von Paris.

(Goncourt-Journal Bd. V, S. 334)














Medientheorie als Sedativum.














Ich verspeise eine Hammelkeule.














Das Normosutra.














Die Mobilgardisten des 21. Jahrhunderts.














Stahlmöbel aus Stendal.














Monsieur, wollen Sie für ein Stück Brot zu mir nach oben kommen?

(Goncourt-Journal Bd. V, S. 334)














AVALON VACUUM TUBE.














Kittler als der letzte deutsche Idealist.














Я твой слуга, я твой работник.














Das Komikerduo Pitchbender & Modulator.














Minimum.

Maximum.

Beats per minute.














Der Sexualtranszendentalismus des Pop.














And there’s
No brakes!

There’s no


Love overtakes.



Love overtakes.














Suddenly a wild, ferocious Hohenwulsch appears.














Jokamiehenoikeus (freedom to roam/everyman’s right).














Donnerstag, 22. Mai 2014


























Drei Kleinkinder hyperventilieren in Ekstase ob der fabrikneu angelieferten Waschmaschine.














Überarbeitung der Hightechstrategie.














Das geschnitten Brot geht ganz gut weg.














Würgereiz bei der Beobachtung von reichlich unreflektiert ausgelebtem Apparate- und Codierungsfetisch.














Nichts haben und immer gut aussehn

Nichts machen und immer nur ausgehn

Nichts raffen und immer nur rausred’n



Vier Tage nicht mehr nach Haus gehn

Nie fragen, immer weit rauslehn’

Nichts sagen, immer gleich ausziehn














Mein Knie singt.














Haare freistellen wie die Profis.














Mittwoch, 21. Mai 2014


























Forum Sauerteig V:
Forelle und Riesling



Lob der Hippophagie










Das Halbjahrhundert der Flughäfen wurde abgelöst von einem Halbjahrzehnt der Bahnhöfe.



Der Münsteraner Weimaraner.



Interflug, Interspar, Interlaken.



Lob der Hippophagie.



Die fahlen Würste der Westfalen.



Zugteilung und Zigarettenpause.














Heutzutage beginnt man beim Diner im Restaurant mit Gaslicht und endet infolge der Vorschrift, nach der das Gas um halb acht abgedreht wird, mit Kerzen. (Goncourt-Journal Bd: V, S. 270)



Forelle und Riesling.



She spoke in terms beyond her age

As we wandered aimlessly about




Katzen zu sechs Francs, Ratten zu einem Franc und Hundefleisch zu einem Franc das Pfund. (Goncourt-Journal Bd. V, S. 273)



Wir sprachen über Amseln, Nachtigallen, Raben und Dolen.














Kolping Hotels and Resorts.



Believe me, it will be enough.



Forum Sauerteig V.



L’idiot de la métropole.



Das Magazin für Perlenkunst.



Folgen Sie Interessen oder Kollektionen, die Sie inspirieren.














Dienstag, 20. Mai 2014


























– Frankreich ist an Routine und Rhetorik untergegangen!
– Ja, am Klassizismus.

(Goncourt-Journal Bd.V, S. 249)














Ein System ohne Shitstorm geht eher in Richtung Putinismus. Das Doofe will ertragen und ignoriert werden.

Der Impuls, es komplett vernichten zu wollen, führt zu hässlichen Rektoratsreden. Und die wollen wir nicht, die hatten wir schon mal.














Wir gehen mit den meisten Momenten im Leben um, als ob sie wiederkommen würden.

Kein einziger davon kommt wieder.














Montag, 19. Mai 2014


























Crazy Balloon Ecstasy.














Die erste Million ist immer die schwerste.














Béton Consulting Crowd.














Spoon & The Knife play Clark Gable.














Wenn ihr PDF rückwärts lest, wird eine satanische Botschaft enthüllt!














Selbstbildnis als rülpsender Flegel, der die Katze grillen will.














Westfälische Reisegruppen über 50 in der Bahn. Eine interessante Form des Matriarchats.














Fußball, Handball, Bauchball, Augenball, Armball, Nasenball, Poball, Halsball, Muschiball, Pimmelball, Ohrenball, Backenball? #nanouk














Die Bewohner der nahen Kleinstadt Truth or Consequences hoffen auf den Aufschwung.














Ganz lässig und charmant vor malerischer Liederlichkeit.














Ich bin ein großer Zottelbär.














Sonntag, 18. Mai 2014


























Leere Schuhkartons hier erhältlich.














Zwietracht um des Zwiebacks Zwiebel.














Logistik ist immer der Hater!














Familienportrait als Multibrand Shopping- und Erlebnisimmobilie in Form eines Multi-Flagship House.














Die Schloppsologen.














Bacardi auf Tahiti, Bitter Lemon auf Hawaii.














Verschleimungsexzesse in isolierten Nasalkavitarien.














Das Mannschaftstrikot als Rückzugsbastion der teutonischen Kompensationsuniform.














Der Tankrobot mit Tankrabatt.














The joy of every annual tax declaration.














Vier Schlafschildkröten in unserem Haus.














Zurück an den Bio-Adapter.














Wir ehelichten itzo diese Nacht.














Das Ende ist das Ende.














Lob der vollständigen Ödnis und Inhaltsleere eines sportlichen Großereignisses.














Samstag, 17. Mai 2014


























Auf die Theologie würde ich gerne am Ende unseres Gesprächs zurückkommen wollen.














Pass the peas - like they used to say!














Die Göttlichkeit der Commune.














Mit der üblichen grafischen Unkonventionalität gestaltet.














Die Idiosynkrasie der Sinne: Sound Studies, Aural Architecture.

The Materiality of Silence: Wir hören.

Leben mit Nachtigallen.














The Inner Weed.














Nehmen wir uns etwas Zeit für diese wohlanständige Kapselsendung - nach neuester Mode und alter Väter Sitte.














Body bountiful.














La récolte de la révolte.














Self-portrait as a private nonprofit corporation.














Die Kompressionschiffren.














I think you’re freaky and I like you a lot!














Erinnerungen an die Spur des Molkex.














Freitag, 16. Mai 2014


























Die wahre Begebenheit auf sich beruhen lassen.














It’s transformational.














Ahnenforschung als guessed research.














Die Generativität des Zögerns.














Bibliophilie als Symptom eines Übergangsritus im Medienwandel.














In der Außenwelt.














Ehrenrettung des Bienenbüttels.














Intakter Abdomen dank coolem Verhalten.














Different levels of the devil’s company.














Das Edelmalz aus Salzwedel.














Chair of Stultology.














Ich vermisse an Stendal stets das h.














Donnerstag, 15. Mai 2014


























Total invisible retreat.














Geld für nichts und Hühner umsonst.

Das waren noch Zeiten.














More information will follow shortly.














Sie Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz!














IDIOCORPOMATERIOPOLIES:

On the Generativity of Sound














Lob des pädagogischen Nihilismus.














Der Franke lebt auf halbem Weg vom Kalifornier zum Brandenburger.














Dropout by upgrade.














Wilhelm-Hans ist nicht meine Liebe!














Althussers alte Husse.














Ich bedauere, dass das Tragen eines klinischen Mundschutzes - nach japanischem Usus - noch nicht bis in die Alltagsmode vorgedrungen ist.














Dieser Dienst ist für Sie kostenlos.














Die Sonne über Lüneburg.














Pindars Panda pondert Ponderosas Pansen.














Mittwoch, 14. Mai 2014


























Kurzfristiger Sonderrabatt auf unsere attraktivsten Produktpakete.














Prinzip Zalando:

im sechsten Jahr keinen Gewinn machen, aber schön mit Venture-Kapital in Ruhe den Einzelhandel plattwalzen.

Funky Idee.














Das Rätsel der Brezel.














Joseph. Fucking. Beuys.














Mandatsreferenz wird Ihnen rechtzeitig vor dem ersten SEPA-Lastschrifteinzug mitgeteilt.














Gabriel Ananda: Five Villages Soundscape & My Silence Cities. Sonic Traces From Switzerland.














Selbstbildnis als barbadische Pop-Sängerin mit Einflüssen von R&B-, Hip-Hop, Dance und Soca.














Pizzabestellen ist Autoaggression, die mir schmeckt!














Pupst der Hamster auf dem Rad, dreht es sich in voller Fahrt.














Beim Tranchieren der Wassermelone.














Mamihlapinatapei.














Der Datenschutzbeauftrage des gesamten Raum-Zeit-Kontinuums.














Only death is real.














Das Komplexmemo.














Generation Gelomyrtol.














Buffalo Bill stellt Nieuwekerke.

Zorro mit der Mazulipathan-Krawatte.














Opting Out Anonymous.














Welpenhähnchen rockt!














Es wird zunächst eine ganz andere Situation sein. Die Sätze, die wir hier schrieben, sie leiten uns aber - wie heimliche Boten.














Die doppelte Kontingenz einer peinlichen Situation.














Verwunderung als Konstante.














Dienstag, 13. Mai 2014


























Fact:

100% of powerpoint presentations are put together by someone cross-legged on a bed after midnight.














In Kriegsbemalung.














Die Geschichte einer vollständig staatlich und planwirtschaftlich subventionierten und tatsächlich weder gesellschaftlich akzeptierten noch betriebswirtschaftlich tragfähigen Technikentwicklung.














Inhumanities and the antisocial sciences.














Zwischen Vintage New Wave und zeitgenössischer Transzendenz.














Thanaticism: a social order which subordinates the production of use values to the production of exchange value, to the point that the production of exchange value threatens to extinguish the conditions of existence of use value.














Die Eigentümlichkeit.














Now I’ve got you in the undertow.














Diese 15 Jahre alte Software wird nur in Berlin benutzt.














Mitteilung über Zinsertrag.














Die Geschichte der Atomenergie - erzählt als fragmentarisches Mockumentary eines obskur-erratischen Künstler- und Autorenkollektivs am Rande zu Pseudowissenschaft und religiösem Eiferertum.














But I stay down.

With my demons.














Selbstbildnis als operierender Thetan, diskordianischer Papst und Gelehrter der ‘Pataphysik im Zeichen des fliegenden Spaghettimonsters.














I could think of some thoughts on the time-structure of experiencing silence and its interrelations to the whole web of sensory perceptions.














Die Snowden-Wurst-Manning-Partei.














Lämpimät terveiset














The Materiality of Silence.














Dryaden und Satyrn samt Titten und Vulva.














Wie wärs mit einer alternativen Union der Wahren Werte aus (sorry) Russland, Türkei, Uganda & Ungarn? Internet abklemmen, Waren- & Zahlungsverkehr einstellen, Mauer bauen sich die feinen Herren dort dann schnell selbst.














Our past, our future will be found in a thousand years.














Stromimpulse verändern Säugetiere.














2024: Conchita Wurst bricht wie in jedem Sommer zu einer weiteren, umjubelten Open Air-Tournee durch Russland auf.














Tantenfroschringe.














Zielgruppe heult.














Montag, 12. Mai 2014


























Kindertränen beim Frühstück als die Erinnerung aufsteigt, man sei gestern abend noch vor dem Vorlesen eingeschlafen.














Die gestopfte Trompete der quietschenden Wohnzimmertür.














Thomas Koschwitz der Berliner Avantgarde der Neuen Musik.














Wir marinieren das Spanferkel.














Wolken dunkeln.














Toleranz, Akzeptanz, egalité.














My Słowianie wiemy jak nasze na nas działa

To jest ta gorąca krew, to jest nasz słowiański zew!














Hyposensibilisierung durch Mimesis.














Muzak is religious music for the ritual services in capitalist realism.














Dystopia is prognostics.














Traktorfetisch trotz Xenophobie.














Alles ist angefüllt mit Liebe.














Die Frösche in Decoder von Jürgen Muschalek, anno 1984.














Sonntag, 11. Mai 2014


























Generation Klapprad.














Hier stinkt es aber schön! #nanouk














Aber hey.














Die größten Wichser sind die Hamburger, die anspruchsvollsten die Bayern.














Defensiv, nervös und zeitweise realitätsfremd.














Der Verzehr von kleinen Himbeerhaselnussschokoladenbäumchen.














The catholic black metal-band BISTUM.














Meditation macht happy.














Teste Premium gratis.














War er über den Hai gesprungen?














Ein Trugschluss ist, es wäre unmöglich, sich jeden Tag über viele Stunden hinweg in Sauna und Whirlpool aufzuhalten.














S7 nach Swansea.














Die ironische Aneignung von Buzzfeedjournalismusphrasen in vermeintlich kritischer Absicht etabliert schließlich den Buzzfeedjournalismus.














Die Institutionen in der Marsch.














Abjektintrojektionen.














Regressiv oder regenerativ.














Nachts, wenn alles schläft.














Schlicht ist die Liebe nicht.














Der Crooner versteht das Prinzip nicht.














Viva La Felicità!














The joy of late night tacos.














Samstag, 10. Mai 2014


























Matratzen Concord heisst jetzt Matratzen Direct.














Vorsicht freche Farbe!!!














Wir sortieren unsere Lochkarten.














Wer in eine Gruppe hineinspricht, spricht in eine Atmosphäre von Lähmung und Faszination hinein. Manchmal überwiegt das eine, manchmal das andere. Die Faszination kann im besten Fall in jene blendenden Momente der Produktionseuphorie münden, in denen Denken, Sprechen, Mitteilen und Verstandenwerden eine pyrotechnische Allianz eingehen. Dann weiß man, was man tut und warum man es gemeinsam tut.














Bomm-bomm, tsi-bomm tsi-bomm: bäh-ouh!

Bomm-bomm, tsi-bomm. Tsi-bomm.














Wenn auch vermutlich eher unwillkürlich.














Dome und Pilger:

Normcore in Köln und Paris.














How Neuro Humanities were cannibalized by Digital Humanities.














WKF 120 WPS.














Das Meisterbuch.














Der harmonische Grobschmied.














Wohltuend steif.














Unfreier Jazz:

Jazz, der die Expression verweigert.














Entdeutung und Rückverzauberung.














Der Klangschmerzmachismo.














In der Ebene des durstigen Witzes.














Die zwei Echtzeitmusikkinder.














Wohnsinnig relaxt.














Freitag, 9. Mai 2014


























Schwein und Schaben.














Das Glück am Stück.














Die Schlaraffenbarke.














Das ist ein breites, abgesoffenes Flusstal aus dem Pliozän, geologisch interessant, aber mehr nicht.














In radio days/daze.














Wir migrieren unsere Kunden zu Blobbo.














Die wohltuende Schizophonie der eigenen Medienstimme.














Aktionsrabatte! Erleben, was verbindet!














Donnerstag, 8. Mai 2014


























Basieren Sie die Performancewerte Ihrer #Display-Werbekampagne auf das richtige Attributionsmodell?














Der Sprung in meinem Netz.














Ich bin eine Gießkanne! Die Arme sind die Henkel, aus dem Mund kommt das Wasser, der Kopf ist das Rohr. #nanouk














Namaste manatees!














Tage im Skriptorium.














In Moskauer Zeitzone.














Bekokst in Quadrupelpotenz.














Man kann Schlechtes verbessern, ohne das anzutasten, was am Schlechten schlecht ist.

Es wird dann anders schlecht, nicht besser.



So kriegt man, bei bestem Gewissen, viel Zeit rum.














Die Landschaft ist Partitur samt Notenband, Timeline eines Tracks.














Bedürfniskritik, Sensologiekritik.














Wir saugen automatik,
jetzt wollen wir schreiben mechanik.

Wir sind die Saugroboter!

Wir sind die Saugroboter!














Jeder Einzelne von uns ist in die Pflicht genommen.














Ein kurzer Abstecher auf unsere Privatinsel vor Venedig.














Borecore – Snorecore – Oarrrcore.














Eine verschlankte Struktur soll dazu, beitragen, mehr Kosten zu sparen.














Mormoncore.














Wir sezieren einen Falter mit einer unfassbar großen Mundöffnung.














The Grundrisse.














Ornithologie und Diagrammatik.














Eine Made aus Babel samt Ladekabel.














Mittwoch, 7. Mai 2014


























Über das Schwachwerden der Menschen durch persönliche Macht.














Sonifikation des Sehnenfelds.














Angulus ridens.














In der alten Königsstadt.














Die ganz normalen Gläser verzeichnen am Brand.














Choreographies of replugging and restarting.














Im Gewusel Brot verbaselt.














The internet isn’t dead;

it just smells funny.














Haps & Barney.














Wir opfern den gewaltigen Gottheiten der technischen Apparatur.














The jitter to hew manatees.














Dienstag, 6. Mai 2014


























Die mittelständische Tanzmusikmanufaktur.














Süße Wehmut am späten Vormittag.














You must adopt mirror logic.














Der Saugroboter trägt Windbreaker.














Bartholomäus Traubeck
Fraxinus (Ash)
(2013)














Die Zuflucht.














Menschen, die vor Beamern stehen.














Die Schillingstrafe.














Alle wollen Zwerge sein – Keiner gerne Bär! #tribe














Großes, kaum endenwollendes Gelächter unserer drei Kinder ob der Wortfolge: Big Data.














Montag, 5. Mai 2014


























Eine Katze namens Schleimi.














Das Dach ist aus Zucker.














It’s worth noting that the name of the ›Stasi‹ – the Ministerium für Staatssicherheit – translates to National Security Agency.














Abende mit dem Stellmacher.














*














Der Tankwart backt besser als der Bäcker.














Die Katze bitte im Uhrzeigersinn schließen!














– Warum lassen Sie nicht aus Backstein bauen? Das ist doch hübscher?
– Backstein hält nur 800 Jahre!

(Goncourt-Journal Bd. V, S. 86)














Die Pflastersteinmeditationen der Kindheit.














Funky Knüpf Ringe!














Die Sonne der Papaya, sie umschmeichelt mich.














Jules de Goncourt stirbt.

(Goncourt-Journal Bd. V, S. 101-139)!














All unsere drei Kinder lieben die neongrellen Extensions in ihren weißblonden Haaren.














Management-Theorie des lauen Glimmens:

Laschheit als Strategie.














Ein sozialistisches Moped ist schwerer von der Idee eines Saugroboters zu überzeugen.














Die Ambiguität sprachlicher Zeichen verhindert ein Verstehen, indem sie es ermöglicht.














*














Bregenschliff am Segelschiff.














Stupidity prevails.














Wehmut in Demut.














›Passionate‹ might be the most offensive of entrepreneurspeak, because it feigns a capacity for emotion.














*














Der Wasserwanderrastplatz.














Der Raps rappt!














Die McDonald’s-Kinderrutsche am nationalen Rückreisetag ist Bürgerkrieg, Krav Maga obligatorisch.














Polka, Cakewalk, Ska.














In welchem Land werden die Faschisten wohl in den kommenden ‘30ern die Macht ergreifen, um die Welt in Schutt & Asche zu legen?














Dolphs Elfen draften den Delphin in Delft.














Menschen unter 6 Jahren sind die einzig überzeugenden LautpoetInnen:

Ursonate & Basale Sprech-Operationsräume 24/7!














Sandgrube 13.














Mittwoch 1. bis Sonntag, 4. Mai 2014


























zurück weiter archiv